Make your own free website on Tripod.com
| liebe elton john fans

peter wiget & ich hatten bereits diesen frühling red piano-tickets für die show vor dem château de versailles gebucht . aus organisatorischen gründen mussten sämtliche geplanten red piano-konzerte in europa abgesagt werden . ursprünglich war der 29. mai für versailles vorgesehen , vor der absage wurde er noch auf den 9. september 07 , also einen tag nach dem vevey-konzert verschoben . daher war für uns eine reise nach paris schon so gut wie gefixt .

elton liess uns nicht im stich & kündigte eine 'normale' show im le zénith in paris am 11. september 07 an . wie bei vevey hatten wir die chance , via eltonjohn.com rocket tickets zu ergattern .

so ging für wigi & mich die kleine elton-tour am tag nach vevey weiter . beide kannten wir paris aus früheren besuchen , somit konnten wir uns rasch für 2-3 sehenswürdigkeiten oder ausflüge entscheiden . während dem besuch des disneyland resorts am montag wurde eine 30 minütige the lion king-show geboten . das musical eröffnet in paris anfang oktober 07 . entsprechend sind auch seitengrosse inserate in der französischen presse & werbung an säulen am strassenrand zu finden .

































im wachsfiguren-museum grévin kamen wir am dienstag , dem konzert-tag , sir elton bereits sehr nahe . sitzt er doch dort seit 03 an einem original-yamaha-flügel & empfängt zu den instrumentalen klängen von don't go breaking my heart die besucher .


































































































am abend stieg der adrenalin-spiegel wieder an . standen um 18 uhr doch schon einige fans vor dem haupteingang , während uns ein schild anlächelte auf welchem stand , elektronische tickets seien an der abendkasse einzutauschen . also ähnlich wie in vevey . als die türen öffneten , warteten wir jedoch gute 30 minuten , bis auch wir an die reihe kamen . auf den tickets waren lediglich der sektor a & die platz nummer aufgedruckt . als wir im stadion erkannten , dass dieser sektor vor die bühne führt , waren wir bereits happy . die ersten beiden reihen waren für eltonjohn.com-members reserviert ! genial ! so sassen wir in der ersten reihe direkt vor nigel's schlagzeug , hatten somit nicht direkten sicht-
kontakt zu elton , wussten aber , dass wir beim finale sehr gute chancen auf noch genialere stehplätze hatten .

da um 20 uhr immer noch viele leute am einmarschieren waren , wartete elton mit dem start etwas zu . wir sahen seine betreuer , welche 2-3 mal mit der taschenlampe auf die uhr schauten . um 8 ab 8 ging's dann definitiv los . als bei guy's intro zu funeral for a friend die fans neben uns aufstanden , wussten wir , die stimmung wird einmal mehr sensationell . während elton's spiel fiel plötzlich auf , dass einige piano-töne nicht aus den lautsprechern ertönten . das technische missgeschick wurde innert sekunden behoben , elton hat seine gute laune beibehalten . mit the bitch is back hat er einwandfrei eine gute zweite nummer in der hand , mit der er die leute von anfang weg in seinen bann zieht , so waren auch hercules & madman across the water weitere höhepunkte des abends . elton erzählte von seiner fussball-leiden-
schaft & widmete daniel dem trainer gérard houiller , welcher an diesem abend unter dem publikum war . tosender applaus folgte nach rocket man & sorry seems to be the hardest word .

eine erste überraschung , als elton einen song ankündigte , welcher sein leben geprägt hat & das musical zu the lion king würde im oktober 07 in paris eröffnen . es folgte eine wunderschöne solo-version von circle of life . anschliessend , bei den ersten takten zu bennie and the jets , wurde die bühne gestürmt . die securities zeigten sich gar nicht erfreut , hatten aber keine chance . so blieb die stimmung bis zum schluss fantastisch . zusätzlich spielte die band are you ready for love . vor crocodile rock baute elton einen teil der französischen nationalhymne la marseillaies ein , welche vom publikum textlich mitgesungen wurde , ehe elton ohne unterbruch losrockte . das war genial !

vor don't let the sun go down on me griff er zum schreiber & begann auf der rechten seite der bühne autogramme zu signieren , wie wir dies bereits in mannheim im mai 06 erleben durften . diesesmal dauerte das ganze aber nochmals etwas länger . das publikum feuerte ihn während gut 5-6 minuten an - mein captain & the kid-shirt schaffte es leider
nicht , dafür konnte wiget sein ticket signieren lassen - fantastisch ! das rocket man-t-shirt konnte nun mit den aktuellsten tourdaten von september 07 bis januar 08 gekauft werden .

so waren 2 stunden 30 wieder im flug vorbei . es bleiben einmal mehr die tollen erinnerungen an ein unvergessliches konzert !

unsere abreise stand erst am donnerstag bevor , so hatten wir genügend zeit , den garten des château de versailles in aller ruhe ansehen & geniessen zu dürfen .

peter , many thanx für diese einmalige reise & ..
to be continued !

| bericht & fotos marcel zürcher , 14. september 07 . zeitungsbericht le parisien vom 12. september 07 .






| setlist


funeral for a friend / love lies bleeding
the bitch is back
hercules
madman across the water
tiny dancer
daniel
rocket man
honky cat
sacrifice
i guess that's why they call it the blues
burn down the mission
the bridge
sorry seems to be the hardest word .. video .
circle of life (solo)
bennie and the jets
philadelphia freedom
something about the way you look tonight
are you ready for love
sad songs (say so much)
i'm still standing
la marseillaies / crocodile rock
saturday night's alright for fighting
don't let the sun go down on me
your song
| fanclub   | konzert-berichte   | tourdaten   | you tube   | his band   | shop   | gästebuch   | home